05.02.2020
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Über 80 Kinder bei den Skikursen

An den vergangenen drei Samstagen konnte der Ski- und Snowboardclub seinen geplanten Skikurs in Mitterfirminansreut mit über 80 Kindern durchführen.

Die 23 Zwergerl im Alter von 4 bis 6 Jahren

machten ihren ersten Skikurs bzw. einen Fortgeschrittenenkurs, wenn sie letztes Jahr schon dabei waren. 58 Kinder waren beim Ganztageskurs in den Gruppen für Anfängern, Fortgeschrittene und Power Kids eingeteilt. Natürlich waren für diese Menge an Kindern auch zahlreiche Skilehrer und Betreuer im Einsatz (10 ausgebildete eigene Skilehrer des SSC und 25 Betreuer und Helfer).

Der SSC legt besonderen Wert auf kleine Gruppen, max. 8 Kinder, die von einem Skilehrer und mindestens einem Helfer den ganzen Tag geschult und betreut werden. Ein Highlight ist das gemeinsame Mittagessen bzw. bei den Zwergerl die Brotzeit, das jeweils in der Skikursgebühr inbegriffen ist. Abfahrt der beiden Busse war jeweils um 8 Uhr, wobei die Zwergerl bereits um 14.30 Uhr und die Großen um 17.30 Uhr wieder in Straßkirchen ankamen.

Das geplante Abschlussrennen musste zwecks Schneemangel leider ausfallen. Trotzdem waren sich alle Kids einig, dass der Skikurs wieder ein tolles Erlebnis war. Die Urkunden mit Bild jedes Teilnehmers und eine Medaille erhalten die Kinder beim SSC Kinderfasching am Sonntag, 16. Februar 2020 in der Turnhalle. Um das gelernte zu vertiefen, bietet der SSC am Sonntag, 9. Februar 2020 eine betreute Kinder- und Jugendfahrt nach Hochficht an.

Anmeldung hierfür unter www.ssc-strasskirchen.de

Die „Zwergerlschlange“ am letzten Skikurstag

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?