08.01.2020
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Schambacher Führungsriege der Feuerwehr gewählt

Die Freiwillige Feuerwehr Schambach hatte am Samstag 4.1.2020 im Gasthaus "Dorfschänke" die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft für die Amtsperiode 2020 bis 2026 durchgeführt.

Die Freiwillige Feuerwehr Schambach hatte am Samstag 4.1.2020 im Gasthaus "Dorfschänke" die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft für die Amtsperiode 2020 bis 2026 durchgeführt. Der Versammlung war ein vom Ruhestandsgeistlichen Willibald Hirsch gestalteter Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Nikolaus vorausgegangen bei dem der verstorbenen Mitglieder gedacht wurde. Satzungsgemäß wurden die Wahlen schriftlich und geheim durchgeführt. Bei der harmonisch durchgeführten Versammlung standen auch Ehrungen von verdienten Feuerwehrführungskräften auf der Tagesordnung.

Zehn Einsätze im Kalenderjahr 2019

Bei dieser ordentlichen Mitgliederversammlung wurde beim Kassenbericht detailliert auf die Einnahmen und Ausgaben im Laufe des abgelaufenen Vereinsjahres eingegangen. Sowohl der finanzielle Rechenschaftsbericht als auch der Bericht des Kommandanten Martin Laub wurden einvernehmlich aufgenommen. Dargestellt wurden die zehn Einsätze der Schambacher Wehr, wobei zwei davon Einsätze bei größeren Brandgeschehen im Hafen Straubing-Sand und bei einer nahegelegenen Biogasanlage waren. Die Schambacher Atemschutzgeräteträger waren hier besonders gefordert. Vorsitzender Christian Wagner stellte die gute Finanzsituation heraus und wies auf die sehr gute Unterstützung durch die Gemeinde hin. Beim Bericht wurde der derzeit laufende Bau eines Funktionsgebäudes besonders hervorgehoben. Das Funktionsgebäude beim Schambacher Feuerwehrhaus wird in Eigenregie errichtet und soll künftig neben Ausrüstungsbestandteilen auch eine Unterstellmöglichkeit für einen Anhänger bilden. Witterungsabhängig wird an dem Gebäude im April 2020 der Putz aufgebracht. Die Materialkosten werden gesamt durch die Gemeinde Straßkirchen getragen. Bürgermeister Christian Hirtreiter betonte, dass gerade die Kameradschaft und der Zusammenhalt in der Feuerwehr eine wichtige Angelegenheit seien und stellte heraus, dass die Feuerwehr eine sehr wichtige Gemeinschaft darstelle. Hirtreiter betonte, dass sowohl die aktive Mannschaft als auch der Feuerwehrverein eine starke und aktive Vereinigung im Ortsteil Schambach sei. Bürgermeister Hirtreiter dankte den Feuerwehrdienstleistenden für deren ehrenamtliches Engagement herzlich.

Neuwahlen durchgeführt

In schriftlich und geheimer Abstimmung wurden für die kommende sechsjährige Amtsperiode 2020 bis 2026 sowohl die Kommandanten als auch die Vereinsführung neu gewählt. Kommandant und Vize-Kommandant sind Martin Laub und Stefan Bugl. Vorsitzender wurde Christian Wagner, die Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden übernimmt Florian Sixt. Schriftführer wurde Markus Bugl. Die Kassenführung übernimmt künftig Bernhard Ebenbeck. Den Ausschuss kompletieren künftig sieben Vorstandsmitglieder: Christian Hofeneder, Reinhold Loher, Michael Paukner, Alfred Stache jun., Thomas Jurack, Stefan Späth und Christoph Wintersberger. Zu Kassenprüfern wurden Heribert Prebeck und Günther Pfaff gewählt.

Ehrungen für verdiente Feuerwehrverantwortliche

Durch die Führungsriege wurde den vorbildich aktiven Feuerwehrdienstleistenden Reinhard Hanner, Hermann Vilsmeier, Josef Hofeneder und Markus Neidl für deren langjähriges Engagement teilweise über mehrere Jahrzehnte in wichtigen Verantwortungsfunktionen gedankt. Eine Dankurkunde und einen Gutschein des Feuerwehrvereins erhielten die Feuerwehrmänner aus der Hand des Vereinsvorsitzenden.

Mitgliedsbeitrag erhöht

Beim Tagesordnungspunkt "Wünsche" wurde die Erhöhung des Mitgliedsbeitrags diskutiert und das Vorgehen für die Einhebung der Vereinsbeiträge erörtert. Beschlossen wurde einstimmig eine Beitragserhöhung von 12 Euro auf 15 Euro. Künftig wird auf freiwilliger Ebene der Einzug des Jahresbeitrags per Bankeinzug angeboten. Vize-Kommandant Stefan Bugl organisiert gemeinsam mit den Straßkirchner Feuerwehrdienstleistenden einen Busausflug zum Skifahren, wobei noch einige wenige Plätze frei sind. Traditionell erfolgte im Anschluss an die Jahresversammlung mit Essen die Versteigerung des Maibaumes. Der Maibaum wurde dieses Jahr von Klaus Walsberger ersteigert.

Die neue Führungsriege der Feuerwehr Schambach für die kommende sechsjährige Amtszeit bis 2026: von links sitzend: Vize-Kommandant Stefan Bugl, Kommandant Martin Laub, Vorsitzender Christian Wagner, stellv. Vereinsvorsitzender Florian Sixt; 2. Reihe von links: Bürgermeister Christian Hirtreiter, Alfred Stache jun., Michael Paukner, Stefan Späth, Christoph Wintersberger, Christian Hofeneder, Markus Bugl und Bernhard Ebenbeck

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?