02.09.2019
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Nach 5 Jahren wieder ein "Straßkirchner Kunstfenster

Bei der jüngsten Versammlung der Straßkirchner Künstlergemeinschaft stand die Festlegung der letzten Absprachen für die umfangreichen Aktivitäten der Künstlerinnen und Künstler im Herbst 2019 auf dem Programm.

Eingangs wurde den beteiligten Straßkirchner Künstlerinnen und Künstlern und der Familie von Oefele für das Engagement bei der jüngst durchgeführten Schambacher Kunstausstellung durch Bürgermeister Christian Hirtreiter gedankt. Der Bürgermeister verwies auf die positiven Vernetzungsaspekte und die vielen Anknüpfungspunkte die künstlerisches Arbeiten ermöglichen.

Die Kunstaktivitäten sollen die heimatliche Gemeinschaft fördern und auf örtliche Potentiale hinweisen, sowie der Jugend Kunstschaffen als Möglichkeit der sinnvollen Freizeitgestaltung vorstellen. Bildnerische Werke wurden dabei in der ehemaligen Kegelbahn des Schlosses der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Skulpturen, Mosaike und Plastiken wurden im Park und am Wassergraben positioniert. Dankenswerterweise hat die Familie von Oefele die Örtlichkeiten für diesen Zweck das Schlossareal zur Verfügung gestellt. Durch die vielfältigen Aktivtäten soll nun auch im Herbst/Winter 2019 ein weiter verstärktes Engagement in der gesamten Gemeinde angestoßen werden.
Die Künstlergemeinschaft ist somit auch in den kommenden Monaten weiter stark aktiv. Es wird nun das vor einigen Jahren eingestellte Straßkirchner Adventsgehen in Straßkirchen während der Adventszeit wiederbelebt und auch das Kunstfenster der Künstlergemeinschaft wird ab 6. September 2019 in der Ortsmitte im Hauptfenster der örtlichen Sparkasse organisiert. Die Straßkirchner Künstlergemeinschaft wird nach dem großartigen Erfolg der Schambacher Schlossausstellung im Herbst 2019 nach 5 Jahren wieder diese Aktivität "Kunstfenster" in der Straßkirchner Sparkassenfiliale durchführen. Jedes Mitglied der Straßkirchner Künstlergemeinschaft wird jeweils für eine Woche ein innerhalb der letzten Monate erstelltes Bildnis, Gemälde, Aquarell bzw. Skulptur in dem direkt neben der Bundesstraße gelegenen Bankgebäude ausstellen. Jedes Mitglied der Künstlergemeinschaft hat hierfür ein besonders gelungenes Werk ausgewählt. In den geräumigen Bankräumen werden ebenso für diesen kurzen Zeitraum von einer Woche zwei weitere Bilder an den Wänden von dem Künstler ausgestellt. Am 6. September 2019 findet hierzu eine Vernissage der Künstlergemeinschaft unter Einbindung der Verantwortlichen der Bank statt. Als erstes Bild beim "Straßkirchner Kunstfenster 2019" wird die junge Kunststudierende Melissa Faltermeier, die an der Universität Regensburg sich künstlerisch fortbildet, ein Werk im Fenster und zwei aktuelle Acrylbilder im Bankinnenraum bis Freitag, 13. September 2019, ausstellen. Die zehn hierfür gemeldeten Straßkirchner Künstler werden nun in den kommenden zehn Wochen die Fensterfront der Sparkasse zu einem Hingucker machen. Es werden auch Werke der Straßkirchner Schule und auch der örtlichen Kindergärten ausgestellt.

Die Mitglieder der Straßkirchner Künstlergemeinschaft beim Abschluss der Schambacher Ausstellung an der Schlossbrücke des Wasserschlosses Schambach mit Bürgermeister Christian Hirtreiter (2. von rechts) und der im Kunstfenster 2019 startenden jungen Künstlerin Melissa Faltermeier (4. von links)

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?