03.07.2019
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Langjährige Mitarbeiterin verabschiedet

Nach fast 40 Jahren beendet Frau Ingrid Gritsch ihre Tätigkeit bei der Gemeinde Straßkirchen.

Fr. Gritsch hat vor vier Jahrzehnten, als Erzieherin, im damals einzigen örtlichen Kindergarten der Gemeinde: jetziger Kindergarten St. Martin begonnen. Ingrid Gritsch war dort bis 2007 tätig. Dann wechselte sie in den Gemeindekindergarten St. Elisabeth, als Gruppenleitung und Erzieherin. Nun geht sie in den verdienten Vorruhestand und wurde im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet. Einige Anekdoten aus den vergangenen Jahren wurden zum Besten gegeben und auch das gute Arbeitsklima in der Gemeinde gelobt. Bei der Verabschiedung dankten Bürgermeister Christian Hirtreiter, sowie Frau Irmgard Maier, Leiterin des kommunalen Kindergartens St. Elisabeth, herzlich für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit. Sie wünschten Frau Gritsch für ihren weiteren privaten Werdegang alles erdenklich Gute. Bei der Tanzvorführung und dem Abschiedslied der Kinder kullerten die Tränen der kleinsten Straßkirchnerinnen und Straßkirchner, denn die beliebte "Kindergärtnerin" ist vielen ans Herz gewachsen. Auch der Elternbeirat bedankte sich bei der Erzieherin ihrer Kinder und übergab ein Abschiedspräsent, zusätzlich zu den Abschiedsgeschenken der Kinder und der Kolleginnen.

Erzieherin Ingrid Gritsch wurde verabschiedet: von links: Bürgermeister Christian Hirtreiter, Andrea Schwarzmüller, Ingrid Gritsch, Irmgard Maier und Eltermbeiratsvorsitzende Petra Liebl

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?