13.02.2020
1 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Langjährige Kindergartenleiterin geehrt

Vor genau 25 Jahren hat Regina Hackl ihre Tätigkeit bei der Gemeinde Straßkirchen im gemeindlichen Kindergarten begonnen.

Frau Hackl hat vor einem Vierteljahrhundert, als Erzieherin im gemeindlichen Kindergarten in der Trägerschaft der Gemeinde Straßkirchen begonnen und ist nach wie vor höchst engagiert in der Kindererziehung tätig.

Angefangen hatte Frau Regina Hackl ihre Tätigkeit als äußerst engagierte Erzieherin im neu errichteten Kindergarten St. Elisabeth im Januar 1995. Im September 1997 wechselte sie dann in den Kindergarten St. Martin. Dort übernahm Frau Hackl zunächst die „Wechselgruppe Fuchsbau“. Im Oktober 2003 übernahm sie dann die Leitung des Kindergartens St. Martin und ist seither in dieser Funktion engagiert tätig. Sie hat einige Veränderungsprozesse des Kindergartens angestoßen und aktiv gestaltet. Seit der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan 2005 eingeführt wurde ist ein Bildungsauftrag zu erfüllen und Qualitätsstandards sind einzuhalten. Es hat sich vieles verändert, denn auch die pädagogische Arbeit mit den Kindern wird immer anspruchsvoller und individueller. Im Moment ist die interkulturelle Erziehung ein wichtiger Baustein in der Einrichtung. Ein großes Betätigungsfeld und Hauptaugenmerk von Frau Hackl ist die Inklusion. Eine große Anzahl an Kindern mit "Handicaps" durfte und darf sich im Kindergarten St. Martin wohlfühlen und den Alltag mit den anderen Kindern genießen. „Wichtig und dankbar bin ich auch, ein starkes und talentiertes Team an der Seite zu haben“, sagt Frau Hackl. Nur so können eine gute, pädagogisch wertvolle Bildung und Betreuung der Kinder gewährleistet werden. Mit viel Herzblut und Leidenschaft setzt sie sich für die Sorgen und Nöte der Kinder und Mitarbeiter ein und hat stets ein offenes Ohr für die kleinen und großen Anliegen.

Durch die langjährige Beschäftigung kennt sie viele Menschen der Gemeinde Straßkirchen persönlich und die Kinder aus den ersten Jahren ihrer Erzieherinnentätigkeit sind schon selbst Eltern und bringen ihre Kinder in die vertraute Einrichtung. Sie betreut nun seit einigen Jahren mit besonderer Begeisterung die Kinder in der Kindergartengruppe "Spatzennest" des Kindergartens St. Martin. Einige Anekdoten aus den vergangenen Jahren wurden zum Besten gegeben und auch das gute Arbeitsklima in der Gemeinde gelobt. Bei der Ehrung dankten Bürgermeister Christian Hirtreiter, sowie Frau Annika Schneider, stellv. Leiterin des kommunalen Kindergartens St. Martin, herzlich für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit. Sie wünschten Frau Hackl für ihren weiteren beruflichen Weg alles erdenklich Gute. Der Geschäftsstellenleiter in der Straßkirchner Kommunalverwaltung, Christoph Weber, schloss sich den Gratulationen an. Der zuständige Leiter des Sachgebiets der Verwaltung, Gerald Riedl, dankte ebenso für die gedeihliche Zusammenarbeit in den vielen Jahren im kommunalen Dienst. Alle Teilnehmer der Feierstunde wünschten der Kindergartenleitung Frau Regina Hackl und ihrem Team weiterhin ein gutes Händchen..

Regina Hackl wurde für ein Vierteljahrhundert Tätigkeit im Straßkirchner Kindergarten geehrt: von rechts: Sachgebietsleiter Gerald Riedl, stellv. Kindergartenleiterin Annika Schneider, Kindergartenleiterin Regina Hackl, Bürgermeister Christian Hirtreiter und Geschäftsstellenleiter Christoph Weber

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?