16.07.2019
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Dingolfinger sahnten ab

Am Sonntag, 7.7.19, fand in der Straßkirchner Gäubodenhalle der Entscheid der Landesliga "Ost/West" im Eisstockschießen (Männer) statt.

Die teilnehmenden Sportler, verteilt auf die sich qualifiziert habenden 15 Mannschaften, konnten spannende Wettkämpfe absolvieren. Wobei sich die vier bestplatzierten nun für die deutsche Oberliga der Eisschützen qualifizieren konnten. Den ersten Platz erreichte der ESC Dingolfing I. Zweitplatziert wurde der TSV Natternberg, gefolgt vom EC Kleegarten/Zeholfing aus dem Nachbarlandkreis Dingolfing-Landau.

Die begeisterten Eisstocksportler freuten sich, dass das ganztägige Turnier trotz heißer Witterung, dank der hervorragenden Betreuung durch den Straßkirchner Eisstockclub und die Verantwortlichen des Eisstockkreisverbandes, gut abgewickelt werden konnte. Bürgermeister Christian Hirtreiter wünschte den teilweise von weit her aus Bayern angereisten Turnierteilnehmern weiterhin viel Freude und Begeisterung am Eisstocksport.

Auf dem Foto das Siegerbild von rechts die drei bestplatzierten Mannschaften mit Bürgermeister Christian Hirtreiter, Ludwig Dietl (Straßkirchner Eisstockclub) und Wettbewerbsleiter Hans Schwanitz (Perkam) (von rechts). Der Steinburger Schiedsrichter Matthias Riepl (links) sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Turniers.

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?