09.10.2019
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Der Geier war hautnah dabei

Straßkirchner Tag der Jugend mit Wissenswettbewerb war ein Erfolg

Im Rahmen des seit 2002 von Bürgermeister Christian Hirtreiter alljährlich organisierten Tags der Jugend war auch 2019 einiges geboten. Es standen am Samstag, 28.9.19 als Programmpunkte der Falkenhof Riedenburg und fundierte Informationen zur Heimatgeschichte im Regensburger "Haus der bayerischen Geschichte" auf der Tagesordnung. Für die interessierten Jugendlichen und Schüler berichteten die Falkner bei einer Greifvogelschau, wie vielfältig die Nahrungsquellen der unterschiedlichen Adler und Geier sind. Besonders beeindruckend waren die Flugpiruetten der "Könige der Lüfte", die nur wenige Zentimeter über den Köpfen der Jugendlichen durch das weitläufige Gelände des Falkenhofes schwirrten. Riesige Geier, aber auch die zielgenau fliegenden Falken konnten beim Federspiel alle Teilnehmer begeistern.

Der Straßkirchner Geschäftsstellenleiter der VR-Bank Landau-Mengkofen, Josef Schöfbeck, freute sich über die rege Beteiligung an dem Jugendtag. Die Finanzierung des Busausflugs hatte dankenswerterweise die VR-Bank Landau-Mengkofen mit einer Spende von 700 Euro übernommen. Das Programm wurde in Kooperation mit professionellen Begleitpersonal durchgeführt.

Spielerisch konnten die Teilnehmer im Museum der mittelalterlichen Burganlage Rosenhof die Falknerei und die Greifvogelwelt der Heimat mit allen Sinnen kennenlernen. An Experimentierstationen und in separierten Geschichtszonen lernten sie die Naturwissenschaften und die moderne bayerische Geschichte im Regensburger "Haus der bayerischen Geschichte" kennen und konnten durch eigenes Ausprobieren verstehen lernen.

Die Bedeutung der eigenen Gemeindegeschichte konnte durch die jugendnahe Führung bei der auch anhand von dreidimensionalen Multimediastationen vorgeführt wurde erfahrbar gemacht werden. Die Heimatgeschichtsforschung anhand von historischen Fotografien und Ansichtskarten sowie die Geschichtsforschung waren besonders spannend, denn es waren Bereiche in denen die Teilnehmer mit Tablett-Computern selbst direkt einsteigen konnten. Dies waren die Mitmachfaktoren bei dem Tagesausflug der ein besonderes Element bei den jährlichen "Tag der Jugend"-Ausflügen darstellt. Abschließend wurde ein Wissenswettbewerb durchgeführt.

Bei diesem Wettbewerb konnten die bestplatzierten Teilnehmer Preise gewinnen. Auch 2020 wird wieder ein kostenfreier Ausflug für die Straßkirchner Jugend im Rahmen eines gemeindlichen "Tags der Jugend" angeboten, das Ziel wird demnächst bekannt gegeben.

Der Tag der Jugend 2019 – die Organisatoren mit einigen Teilnehmern bei der Spendenübergabe:

1. von links: Bürgermeister Christian Hirtreiter und VR-Bank-Geschäftsstellenleiter Josef Schöfbeck (6.v. re.)

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?